Kurz- und Langvokale in den Stammformen von Verben

Ergänze die fehlenden Verbformen; achte dabei auf die Rechtschreibung!

  1. Während der Infinitiv von fallen einen Kurzvokal und einen Doppelkonsonant hat, steht im Präteritum ein Langvokal, der von einem Konsonanten gefolgt wird: .
  2. Während der Infinitiv von treffen einen Kurzvokal und einen Doppelkonsonant hat, steht im Präteritum ein Langvokal, der von einem Konsonanten gefolgt wird:.
  3. Während der Infinitiv von nehmen einen Langvokal hat, steht im Partizip Perfekt ein Kurzvokal und ein Doppelkonsonant: .
  4. Während der Infinitiv von lassen einen Kurzvokal und einen Doppelkonsonant hat, steht im Präteritum ein Langvokal. Deshalb steht auch ß: .
  5. Steht im Infinitiv ein stimmhaftes i>s, so bliebt dieses auch im Präteritum und Partizip Perfekt: lesen - - .
  6. Stehen in allen Stammformen Kurzvokale, bleibt in allen Formen auch der Doppelkonsonant: beginnen - - .
  7. Bei schwachen Verben muss man sich nur eine Schreibweise merken, denn die Vokale ändern sich nicht: hoffen - - .
  8. Bei schwachen Verben muss man sich nur eine Schreibweise merken, denn die Vokale ändern sich nicht: klagen - - .
  9. Stehen in allen Stammformen Langvokale, können diese auch nur von einem Konsonanten gefolgt werden: schlagen - -
  10. Stehen in allen Stammformen Langvokale, können diese auch nur von einem Konsonanten gefolgt werden: tragen - -